Der Fir­men­kon­takt­tag bedeu­tet für vie­le Stu­die­ren­de ers­te Erfah­run­gen und Kon­tak­te zu sam­meln. Die Mes­se bie­tet euch ein­zig­ar­ti­ge Chan­cen, um den ers­ten Schritt zu wagen und ganz unge­zwun­gen mit Unter­neh­men in Kon­takt zu tre­ten. Damit ihr eine Vor­stel­lung bekommt, wie ein Besuch auf dem Fir­men­kon­takt­tag aus­se­hen kann und wie es sich auf eure Zukunft aus­wir­ken könn­te, haben wir eine ehe­ma­li­ge Stu­die­ren­de der Fach­hoch­schu­le Kiel gefragt, wie sie den Fir­men­kon­takt­tag wahr­ge­nom­men hat. Moin Lea, dan­ke, dass du uns ein paar Fra­gen zu dei­nen FKT Erfah­run­gen beant­wor­ten magst. Viel­leicht begin­nen wir ein­fach erst­mal damit, dass du dich kurz vor­stellst?

Ich bin Lea Sach­sen­hau­sen und habe letz­tes Jahr den Mas­ter­stu­di­en­gang Ange­wand­te Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaf­ten am Fach­be­reich Medi­en abge­schlos­sen. Jetzt arbei­te ich in der Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on bei den Stadt­wer­ken Kiel im Bereich Online Marketing/ Soci­al Media mit Schnitt­stel­len zum Mar­ke­ting.

Okay Lea und wann hast du zum ers­ten Mal den Fir­men­kon­takt­tag besucht?

Ich war genau ein Mal beim Fir­men­kon­takt­tag und das war im Okto­ber 2017.

Kannst du uns ver­ra­ten, wie der Fir­men­kon­takt­tag für dich abge­lau­fen ist und wie genau er dir im End­ef­fekt gehol­fen hat?

Eigent­lich war ich nur zufäl­lig und spon­tan zwi­schen zwei Vor­le­sun­gen auf dem Fir­men­kon­takt­tag und habe mir die Ange­bo­te ange­schaut. Durch Zufall bin ich mit der Per­so­na­le­rin der Stadt­wer­ke Kiel ins Gespräch gekom­men. Wir haben uns unter­hal­ten und sie hat mich ermu­tigt, mich initia­tiv zu bewer­ben. Da ich kurz vor der Mas­ter­the­sis stand, habe ich mich ohne gro­ße Erwar­tung mit einer The­men­idee als Mas­te­r­an­din bewor­ben und wur­de genom­men. Mitt­ler­wei­le habe ich mei­nen Abschluss in der Tasche und wur­de glück­li­cher­wei­se bei den Stadt­wer­ken Kiel über­nom­men. Ich arbei­te aktu­ell in der Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on mit Schnitt­stel­len zum Mar­ke­ting und küm­me­re mich um alle mög­li­chen The­men rund um den Online-Bereich und die Soci­al Media Kanä­le.

Das hört sich doch ziem­lich erfolg­reich an! Möch­test du uns ver­ra­ten, was genau dir am bes­ten am Fir­men­kon­takt­tag gefal­len hat?

Den Fir­men­kon­takt­tag kann man wun­der­bar nut­zen, um außer­halb einer Bewer­bungs­si­tua­ti­on mit Per­so­na­lern in Kon­takt zu tre­ten. So erfährt man im Gespräch, wor­auf Wert gelegt und was gesucht wird, ohne selbst direkt auf dem Prüf­stand zu ste­hen.

Und zu guter Letzt: Wenn du unse­ren Stu­die­ren­den drei Grün­de geben könn­test, den Fir­men­kon­takt­tag zu besu­chen, wel­che wären es dann?

Du soll­test den Fir­men­kon­takt­tag besu­chen, weil… …du sel­ten so vie­le Fir­men und ihre Per­so­na­ler auf einem Hau­fen tref­fen wirst. …du außer­halb einer stei­fen Bewer­bungs­si­tua­ti­on Fra­gen an Unter­neh­men stel­len kannst …sich spon­tan Mög­lich­kei­ten erge­ben kön­nen, mit denen du vor­her gar nicht gerech­net hast

Vie­len Dank Lea für dei­ne Zeit, wir wün­schen dir alles Gute für dei­ne beruf­li­che Zukunft.