ADS – Grenzschutzfriedensbund

Ann-Marie BockSoz. Arbeit und Ges.

Zur Startseite

Gebäude C18 Stand C11

ADS-Grenzfriedensbund e.V.
Arbeitsgemeinschaft Deutsches Schleswig

Träger sozialer Einrichtungen

Kurzprofil

Der ADS-Grenzfriedensbund e.V. ist seit 1948 erfahrener Begleiter und Wegbereiter für soziale und kulturelle Arbeit. Unser Verein steht
konsequent für ein friedliches Miteinander, für mehr Verständnis und Verständigung zwischen den Kulturen. Als anerkannter Bildungs- und
Sozialträger im nördlichen Grenzland sind wir von Anfang an „An Deiner Seite“ und begleiten nachhaltig von der Kindheit bis ins hohe
Alter mit großem Engagement und breitem Angebot. Wir wollen für alle Menschen in unserer Region unabhängig von Alter, Religion,
Herkunft und kultureller Zugehörigkeit mehr Lebensqualität schaffen. Zu diesem Zweck betreibt der ADS-Grenzfriedensbund e.V. 35
Kindertagesstätten, 5 Schullandheime, ein Haus der Familie mit Familienbildungsstätte, Beratungszentrum und dem
Selbsthilfebereich KIBIS, 3 offene Jugendtreffs sowie das soziale Training für straffällig gewordene Jugendliche und junge Erwachsene.

Was erwarten wir?

Wir erwarten von Ihnen insbesondere:
-Kulturoffenheit
-Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
-innovatives Arbeiten

Zur Unternehmenswebsite

Gesuchte Fachrichtung

  • Bildung und Erziehung

Einstiegsmöglichkeiten

auf Anfrage

Praktikum

für Kindheitspädagogen und auf Anfrage

Bewerbungsunterlagen

Bitte füllen Sie online unser Bewerbungsformular aus:
www.ads-flensburg.de/jobs.html

ANSPRECHPARTNER

Frau Silke Dibbern
Personalentwicklung und Personalsteuerung
SDibbern@ads-flensburg.de

Kontakt

ADS-Grenzfriedensbund e. V.
Marienkirchhof 6
24937 Flensburg